Home >> Home >> Informationen
 

Aktuelle Informationen

Veröffentlichung TRBS 2121 Teil 3 (Zugangsverfahren mit Seil)

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat die TRBS 2121-3 (Zugangsverfahren mit Seil) veröffentlicht.

Die Bundesanstalt hat die TRBS 2121 Teil 3 hier zum Download bereit gestellt.

ASAP in Rettungssituationen

ASAP Petzl Die Firma KRAH weist darauf hin, dass der ASAP nicht dafür entwickelt wurde den Sturz zweier Personen aufzufangen. Jede Person sollte für sich ein eigenes Auffangsystem haben. Ein einzelner ASAP zum Hintersichern von zwei Personen muss eine Ausnahme bleiben und darf nur unter folgenden Bedingungen stattfinden:
  • Nur im Falle seilunterstützter Rettungsarbeiten - Not-Abseilen eines bewegungslos hängenden Opfers.
  • Nur, wenn alle Risiken wie Fall und Stoßbeanspruchung (Anker-Versagen, Pendeln, plötzliche Laständerung) minimiert sind.
  • Nur, wenn die Aktion von einer Person ausgeführt wird, die in dieser Art der Rettung erfahren ist.
  • Nur, wenn der Falldämpfer ABSORBICA L57 ohne Verlängerung benutzt wird.
WARNUNG: Die Firma KRAH weist darauf hin, dass diese Anwendung weder zertifiziert ist, noch entspricht sie den Vorschriften für Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSA). Vollständige Informationen dazu, erhalten Sie auf der Seite von KRAH.

Beratungsservice

hilfe.jpg

Sie haben Fragen zur Auswahl der Ausrüstung oder spezielle Zugangsprobleme? Gern beraten wir Sie persönlich. Telefon 0341-2407733.

weiter...

Ausbildungstermine

windkraft2.jpg

Termine 2016 - FISAT Lehrgänge für Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP) Level I - III und WU in Leipzig.

weiter...